Tag des Buches - hier mein Liebstes

Aktualisiert: 25. Apr 2018

23. April ist Welttag des Buches. Das ist doch ein schöner Anlass Euch einmal mein Lieblingsbuch vorzustellen. Ich habe es sozusagen zu meiner persönlichen Fibel erklärt! Der erste Griffe, wenn ich mir einen neue Pflanze erarbeite ist dieses Buch - ich liebe es!


Die Kräuter in meinem Garten von Siegrid Hirsch und Felix Grünberger



Ich habe mittlerweile unzählig Kräuterbücher, Rezeptbücher mit Kräuter, Pflanzenführer usw. aber mir ist noch nie so ein tolles Werk, wie dieses in die Hand gefallen.

Wenn man das Buch aufschlägt fallen schon die tollen und sehr eindeutigen Bilder der beschriebenen Pflanzen auf. Die Pflanzen sind alphabetisch nach Ihren in Österreich bekannten Namen sortiert. Der botanische Name steht gleich daneben und auch die "ortsüblichen" Bezeichnungen stehen dabei. Das hat mir am Anfang sehr viel geholfen, denn in meiner Familie wurde kaum über offizielle Bezeichnung - geschweige denn lateinische Ausdrücke gesprochen.


Neben einen guten, kurzen, sachlichen Beschreibung der Pflanzen - mehr wäre was für Botaniker! - nehmen die Autoren sehr gut Bezug auf den Standort der Pflanzen, so dass Verwechslungen schwierig werden. Außerdem wird auf die Mythologie der Pflanze eingegangen. Das heißt, vielen Pflanzen werden sagenumwobene Geschichten und Bräuche, auch bäuerliches Bauchtum, das uns bis heute noch begleitet, nachgesagt.


Wenn es dazu homöopathische Heilmethoden gibt wird es erwähnt und auch die Meinung von Hildegard von Bingen oder TCM ist dabei. Besonders gut sind auch die vielen Rezepte und Tipps, die sehr zum Nachmachen animieren. Offengestanden habe ich schon einiges ausprobiert, ein bisschen umgewandelt und in den täglichen (jährlichen) Gebrauch übernommen.


Kurzum wer jetzt noch nicht Lust bekommen hat darin einmal zu blättern, interessiert sich wahrscheinlich nicht für Kräuter - warum liest du dann meinen Blog ;-)


Einziger Nachteil des Buches - der für mich nicht wirklich einen darstellt: es ist sehr schwer und unmöglich in den Rucksack zu packen. Da sollte man sich doch einen kompakteren Pflanzenführer zulegen.


Viel Spaß beim Reinschmökern oder wenn Ihr es schon habt, hinterlasst mir doch Eure Meinung dazu.


18 Ansichten

© 2018 by Bauern Kräuter Gartl - Proudly created with Wix.com

Impressum - Datenschutzerklärung - Quellen